Telefonische Hilfe im Krisenfall: 0821 - 349 7 349

Ob persönliche Katastrophe, Akutkrise, Notfall, Suizidalität, schwerer Schicksalsschlag oder Todesfälle in unmittelbarer Umgebung:

Das Krisentelefon Augsburg und das Krisentelefon Schwaben bieten direkt und indirekt betroffenen Personen gesicherte Informationen und sofortige Hilfestellung.


Ab sofort erreichen uns Menschen in akuten Krisen direkt über eine eigene, neue Festnetznummer: 0821 - 349 7 349

Ein Anrufbeantworter ist stets geschaltet. So können wir auf Wunsch direkt zurückrufen. Dank dieser besonderen Form der Fürsorge bieten wir nun allen Anrufenden einen deutlich persönlicheren Kontakt als über die Telefonseelsorge, die aber weiterhin Vorteile bietet.

Die hierzu speziell geschulten Ehrenamtlichen betreuen beide Telefone, das der Telefonseelsorge und das neue Krisentelefon. Wesentliche Unterschiede:

  • In der Telefonseelsorge ist kein Rückruf möglich. Da mehrere Stellen zugeschaltet sind, spricht der Anrufende beim Zweitanruf möglicherweise mit einem anderen, für ihn neuen Mitarbeitenden. Vorteil aber ist die höhere Anonymität, das größere Netzwerk und mehr Zeit für ausführlichere Gespräche.
  • Beim Krisentelefon hingegen erreichen uns Menschen in Not immer direkt in Augsburg. Dabei konzentrieren wir uns auf Akutkrisen. Die Gesprächsführung erfolgt nach den Kriterien der „psychosozialen Notfallversorgung“ (PSNV). Falls wir in einem Gespräch sind, kann uns der Hilfesuchende eine Nachricht hinterlassen und wir rufen zurück. Bei Bedarf können wir so den Kontakt persönlich halten.

 

Hilfe im akuten persönlichen Krisenfall:

Ein schwerer Unfall mit Todesfolge … ein plötzlicher Todesfall im direkten Umfeld … ein Suizid in engster Familie … Menschen in akuter Not finden im Krisentelefon Augsburg psychosoziale Sofort-Hilfe, fachkundigen Rat und seelsorgerliche Versorgung rund um die Uhr.

 

Hilfe im Katastrophenfall - EINE EIGENE NUMMER

Ereignet sich eine Katastrophe oder ein schweres Unglück, erhalten unmittelbar und mittelbar betroffene Personen unter dieser Hotline gesicherte Informationen und sofortige Hilfestellung. Die FREISCHALTUNG erfolgt erst nach Auftrag der FÜGK!

Dabei können die Anfragen an die Hotline sehr unterschiedlich sein, je nach Ereignis und Art, wie die Nummer der Hotline in den Medien angekündigt wird.

In jedem Fall bekommen hier Menschen in akuter Not psychosoziale Sofort-Hilfe sowie handfeste und gesicherte Informationen. 

 

Das ist unser Anliegen

Das bieten wir an

So helfen wir

Das sind wir

Erfahrungsbericht zum Krisentelefon München

Finanzierung

Zum Download: Krisentelefon-Visitenkarten  und Visitenkarte-Freianzeige